Rufen Sie uns an Kontaktiere uns Folge uns auf Folge uns auf Folge uns auf

KLUBB GROUP ANNOUNCES THE ACQUISITION OF HEMATEC IN GERMANY

KLUBB GROUP ANNOUNCES THE ACQUISITION OF HEMATEC IN GERMANY

Die KLUBB GROUP, Frankreichs führender Multispezialist für den Aufbau, die Entwicklung und den Bau von Hubarbeitsbühnen, Bergungsfahrzeugen und Tanklastwagen für den zivilen und militärischen Bereich, freut sich, die strategische Übernahme der HEMATEC Arbeitsbühnen GmbH bekannt zu geben. HEMATEC hatte seit 2022 den Vertrieb der KLUBB Produkte in Deutschland übernommen. Dieser Schritt festigt die herausragende Position der KLUBB- Gruppe auf dem europäischen Markt.

Im Rahmen ihrer kontinuierlichen Expansionsstrategie verstärkt die KLUBB-Gruppe ihre Präsenz mit der Übernahme der HEMATEC Arbeitsbühnen GmbH und knüpft damit an frühere Akquisitionen wie CPL Ltd in Großbritannien und ISOLI SpA in Italien an. HEMATEC, die in Deutschland und Österreich bereits gut etabliert ist, erweitert die Präsenz der KLUBB-Gruppe in diesen Regionen. Diese strategische Entwicklung ist ein Schlüsselelement der langfristigen Vision der KLUBB-Gruppe und ermöglicht den Eintritt in den dynamischen deutschen Markt, der aufgrund der laufenden Energiewende besonders floriert.

Julien BOURRELLIS, CEO der KLUBB-Gruppe, erklärt: "Die Übernahme von HEMATEC ist eine große Chance für die KLUBB- Gruppe. Das Unternehmen ist in Deutschland und Österreich sehr gut etabliert und hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1999 einen guten Ruf erarbeitet. Unsere Zusammenarbeit mit HEMATEC seit 2022 war sehr erfolgreich, was diese Übernahme noch erfreulicher macht. Außerdem freuen wir uns, dass wir hiermit die strategische Partnerschaft mit DINOlift auch auf den deutschen und österreichischen Markt ausweiten können."

Karin GODENHIELM, Geschäftsführerin und Inhaberin von DINOlift, fährt fort: "Di Arbeitsbühnen von DINOlift feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen auf dem Markt. Wir haben eine starke Basis, um unsere positive Entwicklung auf dem deutschen Markt gemeinsam mit HEMATEC und der KLUBB-Gruppe fortzusetzen. DINOlift ist ein wertorientiertes Unternehmen, das sich auf die kontinuierliche Entwicklung und die Schaffung von Kundennutzen konzentriert. Wir sind sehr glücklich, Teil dieser Reise zu sein und freuen uns auf die Partnerschaft, die uns allen neue Möglichkeiten eröffnen wird."

Die KLUBB-Gruppe setzt sich dafür ein, die Autonomie von HEMATEC zu bewahren, so dass das Unternehmen auch weiterhin unter seinem eigenen Namen auftreten kann und seine Identität, sein Know-how und seine Kerngeschäfte beibehält. Alle bestehenden Mitarbeiter werden übernommen und die Managementteams bleiben unverändert, um die nahtlose Kontinuität des Betriebs zu gewährleisten.

Andreas HÄNEL, CEO und Gründer von HEMATEC, erklärt: "HEMATEC ist seit seiner Gründung im Jahr 1999 stetig gewachsen und hat 2023 ein Rekordjahr erreicht. Nachdem ich 24 Jahre lang daran gearbeitet habe, das Unternehmen zu seinem heutigen Status zu entwickeln, war es für mich wichtig, die Zukunft des Unternehmens zu sichern. Die KLUBB-Gruppe ist bekannt für ihre Dynamik, ihren starken Fokus auf Wachstum und ihre Kundenorientierung. Ich bin zuversichtlich, dass HEMATEC als Teil dieser Gruppe weiter gedeihen wird. Zudem werde ich auch weiterhin als Geschäftsführer an Bord bleiben und persönlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Auch unsere langjährige Partnerschaft mit DINOlift wird fortgesetzt und ausgebaut. All das ist für das Wohlergehen der Mitarbeiter von HEMATEC von größter Bedeutung."

Diese strategische Übernahme ist ein entscheidender Schritt für die KLUBB-Gruppe, der ihre Position als europäischen Marktführer stärkt und ihr Engagement für nachhaltiges Wachstum unterstreicht.